Jump to content

Dieses Forum ist ausschließlich ein TESTFORUM

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Carry

Honigbienen

 Read 3 minutes

Empfohlene Beiträge

Ich esse gerne Honigbrot,

hoff Bienen haben keine Not,

lasst sie nicht sterben irgendwie

durch Pestizide und Chemie.

 

 

Werden Bienen nicht mehr schwirren,

niemand sollt sich darin irren,

gäb es nicht Äpfel, Kirschen, Birnen,

mehr muss der Mensch sie wohl beschirmen.

Nachtrag heute

 

Dabei konnt es so einfach sein

ein kleines Stück vom Ackerland

mit Wiesenblumen duftend fein

wo manches Bienlein Nahrung fand

 

 

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/insektensterben-wir-muessen-jetzt-sofort-handeln-a-1252867.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Carry,

gefällt mir.

Schon in 2016 geschrieben? Sehr schön.

Heute aktueller denn je.

Danke

 

Gruß

K

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin Carry,

gefällt mir.

Schon in 2016 geschrieben? Sehr schön.

Heute aktueller denn je.

Danke

 

Gruß

K

Moin Klaas,

 

ja schon 2016 ist es mir aufgefallen und auch, dass es weniger Schmetterlinge gab. In den Sommern davor habe ich oft welche bei mir zu Besuch gehabt, vom Tagpfauenauge, dem Admiral und dem kleinen Fuchs, Kohlweißling und Zitronenfalter.

 

Danke dito

Gruß C

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carry,

wollen wir hoffen, dass es noch nicht zu spät ist. Zumindest hat des das Volksbegehren "Artenvielfalt - Rettet die Bienen" , in Bayern die notwendige Unterschriftenzahl erreicht.

Konstruktiv bin ich an Worten wie "lässt (lasst), gibst (gibts) und konnt (könnt)" hängengeblieben.

LG

Perry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Carry,

wollen wir hoffen, dass es noch nicht zu spät ist. Zumindest hat des das Volksbegehren "Artenvielfalt - Rettet die Bienen" , in Bayern die notwendige Unterschriftenzahl erreicht.

Konstruktiv bin ich an Worten wie "lässt (lasst), gibst (gibts) und konnt (könnt)" hängengeblieben.

LG

Perry

Hallo Perry,

 

ja, ich habe davon gehört und es im TV in den Nachrichten auch gesehen, wurde auch höchste Eisenbahn, und ich hoffe, es ist wirklich noch nicht zu spät. Auch die neuerliche Unsitte, Vorgärten zu pflastern oder mit Kies oder zu bestücken, finde ich nur dumm und schrecklich. :(

 

Nach deinem Kommentar habe ich ein wenig am Text gebastelt, ich hoffe, dass es nun besser lesbar wird.

 

Herzlichen Dank für deine Gedanken zu meinem Bienengedicht.

 

Servus und liebe Grüße

Carina

 

PS. das konnt(e) sollte zeigen wie es früher einmal möglich war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schmetterlinge werden rar

Dompfaff und Meisen wunderbar

die erfreut mit ihrem Singen

wird Glyphosat zum Schweigen bringen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.2.2019 um 09:11 schrieb Carry:

ja, ich habe davon gehört und es im TV in den Nachrichten auch gesehen, wurde auch höchste Eisenbahn, und ich hoffe, es ist wirklich noch nicht zu spät. Auch die neuerliche Unsitte, Vorgärten zu pflastern oder mit Kies oder zu bestücken, finde ich nur dumm und schrecklich. 😞

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Gedicht antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...